Unsere Dackel sind da!

Sie suchen einen kleinen Kameraden? Es muss kein Modepüppchen sein? Sie treffen Ihren Tierarzt lieber unterwegs als in seiner Praxis? Ihr Gefährte darf genauso individuell und manchmal ein wenig eigenwillig sein wie Sie selbst?

Dann werden Sie mit unseren kleinen Dackeldamen glücklich werden!

Unsere Dackelkinder sind gesund, robust, pflegeleicht, gepflegte liebevolle Zucht, von Beginn an in die Familie integriert, mit Kindern, Katze und anderen Hunden vertraut, die Eltern werden jagdlich geführt. 

Wir finden es schade, dass diese, früher so beliebten Kerlchen, so aus der Mode gekommen sind. Diese Rasse ist sehr viel liebenswerter als ihr Ruf. Sie sind nur bei schlechter Haltung  Kläffer und Wadelzwicker. Sie sind ideale kleine Familienhunde,kinderlieb, aber auch treue Freunde für allein stehende Personen.  Ihr sprichwörtlicher "Dackelblick" bringt jedes Herz zum Schmelzen. 

 

Unser kleines Mädel findet sein liebevolles Plätzchen in Wien. Viel Freude wünschen wir!

Deutscher Spitz

Deutscher Spitz

Zergspitz 8 Wochen alt
Geschichte und Herkunft:

Dieser Hund gehört zu der ältesten Hunderasse überhaupt in unseren Breitengraden. Man nimmt an, dass der Torfhund aus der Steinzeit eine Art Urahne des heutigen Spitzes ist. Auch in der Antike gab es dem Spitz ähnliche Hunde, und aus späteren Zeiten findet man immer wieder Gemälde vor, auf denen ein Spitz dargestellt wurde. Der genaue Ursprung aber steht bis heute nicht fest. Fest hingegen steht, dass es neben den bereits eingangs genannten Spitzen – bei uns aber besonders auch in anderen Ländern – unter anderen Namen weitere Spitze existieren. Dazu zählen beispielsweise der norwegische Buhund, der Schipperke, der schwedische Västgötaspets oder der niederländische Keeshund.

Spitze werden in den unterschiedlichsten Größen gezüchtet. Allen gemeinsam ist das dichte langstehende Fell. „Deutscher Spitz“ weiterlesen

Tornjak – Bosnisch-Kroatischer Berghirtenhund

Tornjak – Berghirtenhund

Unser Tornjak, 9 Wochen alt

Aussehen: Der Tornjak hat die typische Größe eines Hirtenhundes mit kräftigem Körperbau. Seine Aufgabe war es ja auch, die Herde gegen Beutegreifer wie Wölfe und Bären zu verteidigen. Das Fell ist wetterfest, leicht gewellt und dicht mit reichlich Unterwolle. Alle Farben kommen vor, in allen Kombinationen: Von einfarbig bis gefleckt. Die Ohren der Hunde sind hängend, leicht vom Kopf abstehend getragen, mittelgroß, abgerundet. Die Rute ist hoch angesetzt, befedert, deutlich getragen.

Höhe Rüde: 67–73 cm (ideal 70),

Hündin: 62–68 cm (ideal 64).

Gewicht Rüde: 50-60 kg

Hündin: 35–45 kg

„Tornjak – Bosnisch-Kroatischer Berghirtenhund“ weiterlesen